240 KW LEISTUNG


300 KM REICHWEITE


36  M2 MOBILE SOLARANLAGE


Technische Daten

Batteriekapazität:  66 kWh

Motorleistung: 2x 120 kW

Fläche der Solaranlage: 36m2

Gewicht: 3700 kg Leergewicht, 9500 kg Maximalgewicht

Länge: 5000 mm

Breite: 2200 mm

Geschwindigkeit: 45 km/h



Das Expeditionsfahrzeug wird auf Basis eines konventionellen Mehrzwecktransporters mit Verbrennungsmotor von Aebi Schmidt aufgebaut. Es wird von zwei Elektromotoren mit einer Leistung von je 120kW angetrieben. Das Getriebe wurde in der Effizienz verbessert und auf den elektrischen Antrieb optimiert. Damit lassen sich die Leistungsdaten der Dieselvariante deutlich übertreffen. Die Energie wird in einer 66 kWh Batterie gespeichert. Für die geplante Markteinführung des Fahrzeugs lässt sich die Batteriekapazität je nach Anforderung auf bis zu 120 kWh skalieren.

Da sich der Ojos del Salado 300 Kilometer abseits der Zivilisation befindet, kann das Fahrzeug auch mit Sonnenenergie versorgt werden. Dafür sind 8 m2 PV-Module für die permanente Versorgung fix auf dem Dach verbaut sowie weitere 28 m2, welche mobil während den sonnenreichen Stunden ausgelegt werden. Die Gesamtleistung der Anlage mit PV-Modulen beträgt 7.4 kWp und macht das Fahrzeug somit komplett unabhängig vom Stromnetz.

Nebst der Elektrifizierung des Antriebstranges werden verschieden Anpassung am Fahrwerk des Fahrzeuges für mehr Bodenfreiheit und bessere Traktion vorgenommen. Ebenso wird ein Spezialaufbau im Leichtbauverfahren entwickelt und gebaut. Dieser dient für den Transport der gesamten Ausrüstung und als Rückzugsort für das Team bei schlechter Witterung.

Um das Fahrzeug im Gelände zu sichern werden leistungsstarke Seilwinden am Fahrzeug angebracht.